Sonntag, 6. Januar 2013

Das Wort zum Sonntag: Big Data, Sandalen und Stiefel

»Ob durch Big Data wirklich das Wachstum der Weltwirtschaft steigt, weiß indes keiner. Bei einem großen Schuhhersteller ergab die große Big-Data-Analyse der Kunden jüngst folgende Erkenntnis: Im Sommer kaufen die Leute Sandalen, im Winter Stiefel.«
Hendrik Ankenbrand, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 6.1.2013: "Die neue Walldorf-Schule"

Kommentare:

Analüst hat gesagt…

Die Weltwirtschaft wächst nicht, denn das Geld für Schuhe geben die Kunden nur einmal aus - im Zweifel eben nicht bei dem Händler, der im Winter Sandalen anpreist...
Der muss eben bluten - ob mit Big Data oder ohne :-)

Raimund Vollmer hat gesagt…

Da muss ich schmunzeln