Montag, 20. Januar 2014

Nächster Anlauf: Will Dell nun IBMs x86er Server kaufen?

So spekuliert jedenfalls vorsichtig das Wall Street Journal. Der Versuch, das Niedrigmargengeschäft an Lenovo zu verhökern, war 2013 gescheitert - am Preis. Weniger als 2,5 Milliarden Dollar wollten die Chinesen für dieses Geschäft bezahlen, mit dem IBM 2012 noch rund 4,9 Milliarden Dollar umgesetzt haben soll. Nun habe das reprivatisierte Dell Interesse gezeigt - oder auch nicht. Vielleicht will IBM nur Lenovo herausfordern. Wer weiß das schon. Auf jeden Fall geht der Ausverkauf eines Herstellers, der mit sich selbst wohl nichts mehr anzufangen weiß, weiter...

Kommentare:

Besserwisser hat gesagt…

Laut Bloomberg könnte Lenovo schon nächste Woche zuschlagen.

Analüst hat gesagt…

Morgen lädt IBM zum 4Q 2013 Earnings Announcement. Da werden wir vielleicht mehr erfahren...