Dienstag, 19. Februar 2013

Chinas Hacker: Massiver Datenraub bei 141 Firmen...

... aus den Bereichen Information Technologies, Telekommunikation, Luftfahrt und Energie. So berichtet die Sicherheitsfirma Mandiant Corp. in einem 74seitigen Report. Dabei lassen sich die Täter in Zusammenhang mit einer Website der chinesischen Befreiungsarmee bringen. Die Spuren gehen bis in das Jahr 2006 zurück. 115 der 141 Firmen seien amerikanischen Ursprungs. Hunderte von Terabytes seien betroffen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ist das die Sicherheitsfirma, der Amazon nach den jüngsten Schlagzeilen gekündigt hat?

Besserwisser hat gesagt…

Nein, Amazon hat den Sicherheitsdienst Hensel European Security Services (H.E.S.S.) aus Kassel von seinen Aufgaben entbunden.