Mittwoch, 19. Dezember 2012

Oracle: The sun ain't gonna shine anymore - Trotz mehr Profit...

... der im zweiten Quartal um 18 Prozent stieg, aber der Umsatz nur um drei Prozent. Der Grund für die schleppende Geschäftsentwicklung: Sun Microsystems, deren Hardwareumsätze seit dem Erwerb der Gesellschaft in 2010 permanent sanken - diesmal um 23 Prozent auf 734 Millionen Dollar. Mit Neugeschäft bei der Software machte Oracle 2,4 Milliarden Dollar Umsatz - ein Plus von 17 Prozent. Wartungsgebühren stiegen um sieben Prozent auf 4,3 Milliarden Dollar.
Journalyse-Quelle: Wall Street Journal, 18.12.2012: Oracle's Profit Rises 18% Despite Cliff Fears

Kommentare:

Analüst hat gesagt…

Immerhin scheint Oracle das Milliardengrab Sun nach langen Jahren des Elends wieder profitabler zu machen.

Larry Ellisons Avatar hat gesagt…

Sun Is The 'Most Profitable' Acquisition We Ever Made


http://www.businessinsider.com/oracle-ceo-larry-ellison-sun-microsystems-acquisition-2012-12