Mittwoch, 29. Januar 2014

Geht der Ausverkauf bei IBM weiter?

US-Medien jedenfalls greifen Gerüchte um den Verkauf der Sparte für software-definierte Netzwerke (SDN) auf. Forbes beispielsweise fragt sich aber auch, warum IBM sich gerade davon trennen will - ist SDN doch eine Basistechnologie für die Ära des Cloud Computing, auf deren Kommen IBM ihre Zukunft verwettet hat. Die Preisvorstellung soll bei 1 Mrd. Dollar liegen.

Kommentare:

Raimund Vollmer hat gesagt…

So kommt eine Milliarde zur anderen - und schon sprechen wir über richtiges Geld. IBM wird zur International Billions Machine.

Anonym hat gesagt…

Firmenanteile verkaufen, um eigene Aktien zurückkaufen zu können - ein Nullsummenspiel