Dienstag, 16. Oktober 2012

Typisch IBM: Mehr Proft, weniger Umsatz

IBMs Gewinn stieg im dritten Quartal im Jahresvergleich um 5,9 Prozent auf 3,88 Milliarden Dollar. Die Umsätze sanken derweil um 3,3 Prozent auf 25,78 Milliarden Dollar zurück. In der Sparte Computersparte Systems and Technology purzelten die Einnahmen gar um 9 Prozent auf 4,3 Milliarden Dollar

Kommentare:

Analüst hat gesagt…

Es ist Herbst, bereits das 3. Quartal ist vorbei, nicht das 2. - jetzt steht der Winter vor der Tür

Raimund Vollmer hat gesagt…

Danke, wurde korrigiert. Meldung wurde nach Feierabend geschrieben, nach dem ich viel in "alten" Manuskripten gelesen hatte - und war wohl nicht mehr richtig konzentriert. Wie später die Nationalmannschaft beim 4:4 gegen Schweden.

Analüst hat gesagt…

zu früh gefreut hat oft gereut!