Mittwoch, 2. September 2015

Rück-Click 1998: Gerstner prophezeit für IBM zweistellige Wachstumsraten...

... weil alle Welt nach ihren Beratungsdiensten ruft, Chips und Speicherplatten sich besonders gut verkaufen lassen werden. So berichtet am 18. Mai 1998 die FAZ.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Who the fuck is gerstner – and what was the name of that company?

Besserwisser hat gesagt…

Gerstner war ein typischer Manager - oder besser gesagt: Ein Adlatus der Heuschrecken. Das ist er immer noch:
http://www.carlyle.com/about-carlyle/team/louis-v-gerstner-jr

Anonym hat gesagt…

RIP IBM