Mittwoch, 24. September 2014

Wettbewerb durch Antitrust - auch eine Methode...

... um Google in den Griff zu bekommen, auch wenn sie alles andere als neu ist. Die EU-Kommission hat jedenfalls den Suchmaschinenmeister aufgefordert, weitergehende Angebote zu offerieren - ansonsten gibt's eine Klage wegen Wettbewerbsverletzung. Moniert wird die Art und Weise, wie Google die bei ihr online werbende Industrie favorisiert. So berichtet das Wall Street Journal.

Kommentare:

TR hat gesagt…

Da muss ich mich aber ziemlich anstrengen, hier eine Wettbewerbsverletzung anzuerkennen.
Google ist meiner Meinung nach ein Vorbild was den Umgang mit Werbung betrifft.

Raimund Vollmer hat gesagt…

Die EU strengt sich da ja auch sehr an.