Mittwoch, 8. Januar 2014

ITK-Branche setzt 2014 weltweit 3,77 Billionen Dollar um...

... taxiert Gartner den kombinierten Branchenumsatz von Telekommunikation (Anteil 44 Prozent) und IT. Dahinter stünde dann ein Wachstum von drei Prozent. Software-Umsätzr werden dieses Jahr erstmals die Hürde von 300 Milliarden Dollar übersteigen. Die Hardware liegt mit 700 Milliarden Dollar bei 18 Prozent des Gesamtumsatzes. Dienstleistungen - in den vergangenen zwanzig Jahren zum Schwergewicht der Branche avanciert - haben einen Anteil von 26 Prozent. Datenzentren holen sich acht Prozent vom Umsatz, berichtet heute die FAZ.

Kommentare:

Besserwisser hat gesagt…

Wer das glaubt wird selig :-)

Raimund Vollmer hat gesagt…

Wer was glaubt? Wir erwarten von einem Besserwisser, der ja nicht Besserglauber heißt, konkretere Angaben.

Besserwisser hat gesagt…

Der das glaubt, was der verlängerte Marketingarm der IT-Hersteller sagt...
Die Gartners befragen doch nur die Manager der IT-Hersteller, bilden den Durchschnitt, schlagen zehn Prozent drauf und verlangen für diese Zahlen dann dicken Geld von den gleichen Leute, die diese Zahlen geliefert haben.
Damit die sich besser fühlen.
Das ist Geheimnis der Glaskugel. Hiermit gelüftet.
Noch Fragen?
Besserwisser
PS: Die Antworten darauf wären dann allerdings honorarpflichtig :-)

Raimund Vollmer hat gesagt…

Danke. JETZT habe ich keine Fragen mehr.