Dienstag, 7. Januar 2014

Autos und Google, die Kombination, die allen das Fürchten lehrt...

... vor allem natürlich den Automobilherstellern selbst, meinte in einem seiner letzten Interviews der kürzlich verstorbene Stanford-Professor Clifford Nass. Der Grund: Software würde in einem Maße, die nächste technologische Welle in der Automobilindustrie bestimmen, dass die Vorstellung nicht mehr fern sei, dass ein Auto nichts anderes ist als eine weitere mobile Erscheinungsform von Android.

Kommentare:

Besserwisser hat gesagt…

besser als Autos und Microsoft :-)

Raimund Vollmer hat gesagt…

Lieber Besserwisser, scharfzüngig (Schwertgosch sagt man im Schwäbischen, das ich allerdings nicht beherrsche) wie immer. Gutes Neues Jahr. Ihr Journalyst