Montag, 9. März 2015

Die wiederbelebte Automarke Borgward...

...will nach Informationen der Stuttgarter Nachrichten die von IBM eingemottete Firmenzentrale des Stararchitekten Eiermann wiederbeleben. Das könnte spannend werden. Hinter der neuen Borgward steht der chinesische Nutzfahrzeughersteller Foton.

Kommentare:

Raimund Vollmer hat gesagt…

Wir hatten zwei Borgwards (hintereinander). Es waren wunderbare Autos, vorne mit durchgehender Bank (und Lenkradschaltung), so dass eine siebenköpfige Familie (vorne drei, hinten vier) genügend Platz hatte. Tolle Erinnerung. Aber so etwas kriegen die Stuttgarter trotz chinesischer Unterstützung ganz bestimmt nicht hin. Das wird ein weiterer langweiliger Geländewagen-SUV-Töfftöff. Ein Auto, das keiner wirklich braucht.

Besserwisser hat gesagt…

Oldtimer und IBM - das passt -)